Freizeit

In unserer Stadt mit ihrer einmaligen Geschichte, den Türmen und Toren, den Fachwerkhäusern und verwinkelten Gassen lässt sich vieles entdecken! Tauchen Sie ein in die vielseitige Geschichte Tangermündes.

Scrollen

St.Stephans­kirche

Eine gotische Hallenkirche aus dem 14.-17. Jahrhundert mit dem höchsten Turm der Altmark.
 Für Liebhaber der Orgelmusik arrangieren wir gerne 30 minütige Orgelkonzerte auf der zu den 10 wertvollsten Orgeln Europas gehörenden Schererorgel aus dem 16. Jahrhundert.

Kapitel­turm

Der einstige Wohnturm der askanischen Markgrafen aus dem 12. Jahrhundert dient heute als Aussichtsturm und bietet einen traumhaften Blick auf die Elblandschaft.

Stadt­museum

Im Alten Rathaus mit imposantem Schmuckgiebel aus dem Jahre 1430 gelegen, birgt es Fakten und Geschichten aus der Stadt.

Burg­museum

Im ältesten erhaltenen Haus der Stadt aus dem Jahre 1543 in der Schlossfreiheit erfahren Sie alles rund um die Burg Tangermünde. Interessante Ausstellungen laden zusätzlich während der Sommermonate ein.

Salz­kirche

In der aus dem 14. - 15. Jahrhundert stammenden Hospitalkapelle St. Elisabeth finden regelmäßig Konzerte, Ausstellungen und Vorträge statt.

Zeit­zeug­museum

Interessantes und kurioses, liebevoll gesammelt. Alte Gefährte, Möbel, Spielzeug und vieles mehr erwartet Sie in diesem kleinen Privatmuseum.

Stadt­führungen

Mit dem Nachtwächter durch die Stadt- Geschichten aus tausend Jahre Stadtgeschichte lauschen, durch verwinkelte Gassen spazieren und Geschichte leben.

Fahrrad­verleih

Für Erkundungen mit dem Rad empfehlen wir Ihnen das Service Center Gericke, buchbar über das Hotel.

Weitere Links

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mehr zum Datenschutz. EINVERSTANDEN.